Funktion & CMD

Der schönste und natürlichste Zahnersatz nützt nichts, wenn er nicht unter Berücksichtigung der individuellen Funktion und Physiognomie des Patienten gefertigt wird. Immer wieder wird grade bei großen Restaurationen der gesamten Kiefer ein falscher und nicht relaxierter Biss in umphysiologischer Körperposition genommen, was im schlimmsten Fall zu körperlichen Kompensationen und vielfältigen Beschwerden und letztlich auch zur Zerstörung des Zahnersatzes führen kann.

Grade bei CMD Patienten ist durch eine vorherige Schienentherapie ersteinmal die natürliche Bisslage zu ermitteln. Ich habe mir diesbezüglich viele Konzepte angeschaut und mich für das NHP Konzept von Udo Pflaster entschieden, da es den Menschen als ganzes betrachtet und die Zusammenarbeit mit einem Physiotherapeuten/Ostheopaten einbezieht.

Was durch jahrelange Veränderungen im Mund passiert ist, kann nicht schnell wieder hergestellt werden. Wer aber das Konzept versteht und sich drauf einlässt, dem ist eine Wiederherstellung der Kaufunktion und Lebensqualität zu garantieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen